Zurück in die Zukunft

Medien | EVA  STEINKELLNER | aus FALTER 15/02 vom 10.04.2002

FERNSEHEN. 25 Jahre nach dem Ende von "Ohne Maulkorb", der bereits legendären öffentlich-rechtlichen Fernsehsendung für Jugendliche, bastelt der ORF jetzt an einem neuen Jugendmagazin. Kommt ein "Willkommen Österreich" für Junge?

Jugendliche sind ja so picky", meint Matthias Schweger über Jugendmagazine im Fernsehen und ihrer wählerische Zielgruppe. Die Pingeligkeit der Jugend ist der Beruf des ehemaligen "X-Large"-Redakteurs und "Nitebox"-Machers: Schweger ist heute internationaler TV-Konsulent.

Äußerst wählerischer TV-Konsum und die Heterogenität der Jugendkultur machen der Entwicklungsabteilung im ORF derzeit ziemlich zu schaffen. Popgruppen aus der Retorte wie Bro'Sis und österreichische HipHop-Bands wie die Waxolutionists lassen sich eben nicht so einfach unter einen Hut bringen. Doch ab Herbst diesen Jahres soll, wie von

ORF-Generaldirektorin Monika

Lindner bereits im Dezember angekündigt, im Vorabendprogramm von ORF 1 von Montag bis Freitag jugendtaugliches Programm die


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige