IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 17/02 vom 24.04.2002

Wiener Jazzfeste. Der Juni scheint zum Jazzmonat des Jahres auserkoren worden zu sein. Vor dem traditionellen Jazzfest Wien, das traditionellerweise "U-Musik" jeglicher Provenienz bietet, findet erstmals auch noch die dreitägige Veranstaltung Vienna Swing City statt, die das "neu revitalisierte" Tanzcafé im Volksgarten mit Swing beschallen wird. Bands wie die Oscar Klein & Fatty George Memorial Band, das Biréli Lagrène Project, die Croonettes oder das Excelsior Swing Orchestra werden dort zum Tanz und Mitschwingen aufspielen.

7. bis 9. Juni im Volksgarten. Info- und Tickethotline: Tel. 597 13 02; Internet: www.swingtime-entertainment.com

Den Auftakt zum Jazzfest Wien machen dann, wie könnte es anders sein, Hubert von Goisern und Band mit ihrem Projekt "Worldmusic Africa". Neben mehr oder weniger interessanten Acts aus dem Pop- und Soul-Bereich, die von Calexico bis Terry Callier und von Isaac Hayes bis Frederic Galliano & Africa Divas reichen und auch vor Bonnie Tyler nicht zurückschrecken,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige