Der.Aha.Effekt

Stadtleben | CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 17/02 vom 24.04.2002

STADTFEST. Diesen Samstag lädt die VP wieder zum Stadtfest. Programmverantworlich sind erstmals die Macher des multikulturellen Events "Hallamasch". Für das Stadtfest bedeutet das: weniger Kommerz und mehr inszenierter Stadtraum - in weitestem Sinne. 

Die Wiener Schwarzen haben sich viel vorgenommen: Möglichst viele gesellschaftliche Gruppen sollen diesen Samstag beim Stadtfest auf ihre Kosten kommen. Stadtmenschen und Stadtbesucher gleichermaßen. Und das, bitte schön, mit Niveau. Theater, Musik, Klein- und Großkunst in der ganzen Inneren Stadt bedeutet auch einen Spagat zwischen Pantomime und HipHop. Das ist Hardcore.

  Dabei ist in der City ohnehin schon viel los. Früher war das anders. 1978 sollte mittels Stadtfest die damals noch sehr ruhige Innenstadt belebt werden. Hunderttausende drängeln sich seither jährlich und geben sich dem Mix aus gepflegter Unterhaltung und Unterhaltungstrash hin. 1998 wurde das Stadtfest einem Relaunch unterzogen: Vier Jahre lang lief das Event


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige