WIENZEUG

Politik | aus FALTER 18/02 vom 01.05.2002

Wer zuschlägt, muss gehen. Jede fünfte bis zehnte Frau ist in der Familie von Gewalt betroffen, erklärte vergangene Woche die Leiterin der Wiener Interventionsstelle Rosa Logar. Seit 1997 haben Frauen das Recht, prügelnde Ehemänner und Väter aus der Wohnung weisen zu lassen und ihnen für zehn Tage die Rückkehr zu verbieten. Bei Trennungen und Scheidungen zucken gewaltbereite Männer am häufigsten aus. Innerhalb von fünf Jahren hat die Polizei 13.835-mal Gewalttäter aus ihrer Wohnung verwiesen. Allein im vergangenen Jahr wurden 5000 Frauen von Interventionsstellen betreut. Die Zusammenarbeit zwischen Exekutive, Gerichten und sozialen Stellen funktioniert zwar gut, die Sozialarbeiter wünschen sich aber mehr Schutz für die Betroffenen: Sobald etwa die Scheidung vollzogen ist, entfällt für Frauen auch das Wegweiserecht.

Rollstuhltaugliches Frauen-Hau.s Seit Jahren bemüht sich der feministische Verein Frauenhetz darum, sein Angebot auch Rollstuhlfahrerinnen zugänglich zu machen.

  412 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

  • Das falsche Tagebuch

    Ein Mann nimmt Rache an einer Lehrerin und stellt sie im Internet bloß. Die Schulbürokratie nutzt ein gefälschtes Tagebuch, um der Frau weitere Probleme zu machen
    Politik | BESUCH: ANNA GOLDENBERG ILLUSTRATION: OLIVER HOFMANN | aus FALTER 47/18
  • Die neuen Kreuzritter

    Was haben die Rechtsdemagogen mit Frauen in Europa vor? Eine europäische Recherche in sechs Ländern zeigt den Masterplan des Anti-Feminismus
    Politik | Rundschau: Nina Horaczek Illustration: P. M. Hoffmann | aus FALTER 48/18
  • Mehr Rolex für die Arbeiterklasse!

    Dürfen linke Politiker teure Uhren tragen? Das ist die falsche Frage. Zu Besuch beim linken Uhrmacher Michael Gunczy
    Politik | Besuch: Nina Horaczek | aus FALTER 46/18
  • Der Aufstand der noch nicht Abgehängten

    Der Politologe Philip Manow enthüllt in einer überraschenden Studie die ökonomischen Ursachen für den Erfolg der Populisten
    Politik | Rezension: Matthias Dusini | aus FALTER 48/18
  • Der Bankomat der Parteien

    Über Jahre hinweg erhielten Parteien, Politiker und Vereine Millionen über den PR-Berater Peter Hochegger von der Telekom Austria. Eine Verurteilung muss kaum jemand fürchten
    Politik | Bericht: Josef Redl | aus FALTER 46/18
×

Anzeige

Anzeige