NEUE PLATTEN

Kultur | aus FALTER 18/02 vom 01.05.2002

POP

Eleni Mandell: Snakebite

Space Baby

Auch auf ihrem dritten Album kultiviert die Pop-Chanteuse aus L.A. ihr Faible für Alternative-Country, archaische europäische Musiktraditionen und exotischen R'n'R. Spartanisch instrumentierte Balladen wie "Dreamboat" oder "Don't Lose my Trial" erinnern an Tom Waits (feine Marimba und Vibes von D.J. Bonebreake). Ein eingängiger College-Radio-Hit, wie zuletzt das vom Peter-Gunn-Theme inspirierte "Pauline", lässt sich diesmal nicht sogleich ausmachen. Im Ganzen wirkt "Snakebite" aber noch um eine Spur stimmiger als die beiden Vorgänger.

WALTER PONTIS

Live am 9.5., 22 Uhr, im B72.

Zuka: An seinen Stiefeln klebte Brot

Wohnzimmer/BMG

Mit ihrem Stück "Kult" konnten Zuka bereits einen beachtlichen FM4-Hit für sich verbuchen. Das CD-Debüt des Wiener Trios beweist jetzt nachdrücklich, dass Popmusik aus Österreich auch abseits von HipHop und Elektronik funktionieren kann. Die elf charmanten Stücke weisen die drei Bandmitglieder Stein, Filip und Hr. Koenig


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige