StadtMensch

Stadtleben | aus FALTER 18/02 vom 01.05.2002

Lorenz Janeschitz, 52, behauptet stock und steif, dass sein Le Petit in der Schlösselgasse 21, gleich vis-à-vis des Alten AKH, das kleinste Theater der Welt sei. Gezählte 21 Sitzplätze, vier Logen, dazu ein formidables Programm - das sei klipp und klar Weltrekord. "Und wir sind das einzige Theater, das jeden Samstag ab 22.30 Uhr eine Nachtvorstellung anbietet", setzt Janeschitz nach. Nebbich ist, ob das schmucke Le Petit tatsächlich das kleinste Theater überhaupt ist, sicher ist nur: Janeschitz, seit über 30 Jahren passionierter Puppenspieler, ist mit einiger Sicherheit der weltweit sympathischste Theaterdirektor des vermeintlich kleinsten Theaters der Welt. Damit er der erfolgreichste wird, daran arbeitet Janeschitz derzeit hart: "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt", lautet das aktuelle Programm, geboten werden Chansons von Marlene Dietrich und Zarah Leander. Wo. P. /


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige