Mediensplitter

Medien | aus FALTER 19/02 vom 08.05.2002

Westenthaler privatisiert. FPÖ-Klubchef Peter Westenthaler will zur Abwechslung wieder einmal ORF 1 verkaufen, nachdem keiner der wichtigen Posten am Küniglberg mit seinen Vertrauensleuten besetzt wurde. ÖVP-Medienstaatssekretär Franz Morak qualifizierte den Vorschlag als unsinnig, und sogar in der FPÖ sollen einige verstimmt über die neuen Angriffe Westenthalers auf den ORF sein.

Concordia-Preis. Vergangene Woche vergab der Presseclub Concordia den Preis für Verdienste um die Pressefreiheit. Ausgezeichnet wurde Zeljko Kopanja, Gründer, Herausgeber und Chefredakteur der unabhängigen Tageszeitung Nezavisne novine aus Banja Luka. Trotz Einschüchterungsversuchen und eines Anschlags, der ihn fast das Leben gekostet hatte, will Kopanja seine "persönliche Mission weiterverfolgen". Die TV-Journalistin Antonia Rados bekam den Concordia-Menschenrechtspreis. Geehrt wurde auch der frühere Generalsekretär der Industriellenvereinigung, Herbert Krejci.

Austro-Hop. Mit einem umfassenden "Kunststücke"-Themenabend


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige