PRESSESCHAU

Medien | EVA WEISSENBERGER | aus FALTER 19/02 vom 08.05.2002

Titel und Schlagzeilen machen ist nicht immer ganz leicht, da starre Zeitungslayouts den Platz für die Buchstaben oft brutal beschränken. Da leidet dann schon einmal die deutsche Sprache. "Tipp für Buch" nannten die beiden Krone-bunt-Autorinnen, die "voll im Trend" sind, am Sonntag ihre Lifestyle-Kolumne. "Ihr Gesund-Programm", lautete kürzlich die Schlagzeile auf der Zeitschrift Woman. "Ihr Weg zur Bikini-Figur" geht sich auf dem Sonderheftchen zur aktuellen Nummer dafür in voller Länge aus. Drinnen nerven die Tennisspielerin Babsi Schett und ihr Sponsor-Supermarkt mit Diät- und Gymnastikratschlägen: "Ignorieren Sie Rolltreppen und Aufzüge: Schon 30 Stufen verbrennen 50 Kalorien. Wichtig dabei: Halten Sie den Rücken gerade, spannen Sie Bauch und Po an, und rollen Sie die Füße bewusst ab." Wie erfrischend war im Gegensatz dazu das Bikini-Model im Rondo vergangenen Freitag: Sie zieht vor der Linse des Fotografen Jork Weismann den Bauch - ja, sie hat einen - nicht ein, spannt den Hintern nicht an, lässt die Schultern einfach runterhängen und verschwendet Kalorien höchstens beim lasziv-schauen. Sehr sexy. Ihr Weg zum Bikini-Vergnügen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige