Media-Mix

Medien | aus FALTER 19/02 vom 08.05.2002

MP3. Zusatzgeräte sollen den Game Boy Advance, einen tragbaren Spielecomputer mit Farbdisplay, zum Multimedia-Center machen. Derzeit sind ein MP3-Player und ein TV-Tuner in Entwicklung. Das japanische Unternehmen Kemco arbeitet an einem MP3-Player, der sich einfach in den Game Boy stecken lässt. Das Aufnehmen und Abspielen vonMusik soll damit möglich sein, Karaoke-Funktion und Mikrofon sind bei dem Gerät inkludiert. Bereits vor einigen Monaten hat Kemco unter dem Arbeitstitel "TV Boy" eine andere Steckerweiterung angekündigt. Sie soll die tragbare Spielekonsole zum Mini-Fernseher erweitern.

GameCube. Seit vergangener Woche ist auch in Österreich Nintendos Konsole GameCube verfügbar. Nach dem Preisdumping des Konkurrenten Microsoft, der seine Xbox nun um 299 statt wie zu Beginn um satte 479 Euro verkauft, hat auch Nintendo noch vor dem Europastart die Konsolenpreise gesenkt. Der GameCube ist derzeit um 199 Euro erhältlich. Nintendo konzentriert sich mit der Konsole auf sein Kerngeschäft,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige