FORUMFESTWOCHEN: Was sonst noch passiert

Kultur | aus FALTER 19/02 vom 08.05.2002

U poschukach wtratschenogo tschasu (Auf der Suche nach der verloreren Zeit) Wir sind Gäste auf einer ukrainischen Hochzeit. Wodka und Speck werden gereicht, wir hören Geschichten von Dorfbewohnern und Lieder. Kein Folkloreabend, sondern die Suche nach einer Kultur, die verloren geht. Ukrainisch mit deutscher Übersetzung. Am 23. und 24.5. im dietheater Konzerthaus.

Sny (Träume) "Trainspotting" in Sibirien: Iwan Wyrypajew, geboren 1974, hat Gedankenprotokolle von Menschen gesammelt, die sich selbst als drogenabhängig bezeichnen. Auf der Bühne stürzen fünf Personen von einem Traum in den nächsten. Russisch mit deutscher Übersetzung. Am 26. und 27.5. im dietheater Konzerthaus.

Die Schaukel Ein authentischer Fall aus Israel: Ein 14-jähriges Mädchen zeigte elf Jugendliche wegen Vergewaltigung an. Darüber hat Edna Mazya ein Stück über Spannungen, die sich mehr und mehr hochschaukeln, geschrieben; unter der Regie von Sebastian Nübling spielen junge Laiendarsteller aus Basel. Das Fachblatt

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige