Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 19/02 vom 08.05.2002

Pünktlich zum inoffiziellen Sommeranfang sperrten die Gastrogeschwister Barbara und Andreas Böhm den Volksgarten-Pavillon wieder auf. Hochoffiziell wurden die Tischlämpchen in Betrieb genommen, die Soundsysteme entstaubt und der Boule-Platz gerecht. Mit Altbewährtem in eine neue Saison. Nicht ganz. "Pav"-Geschäftsführer Bernhard Sordian hat aus dem Urlaub was Neues mitgebracht: Kubb heißt das Outdoor-Spiel, nach dem unsere schwedischen EU-Mitbürger ganz verrückt sind und bei dem eine "Königin" mit Hölzern beworfen wird. (Gäste auch!) Das Monarchiespiel wurde übrigens extra aus Schweden importiert und ist bislang einzigartig in der Stadt.

Nicht minder royal wars auch in der britischen Botschaft. "Ich liebe meinen Gott, mein Land, meine Familie und meinen Jaguar", verriet Botschafter Antony Ford und fügte hinzu: "Ich weiß nicht, in welcher Reihenfolge." Kurz: Seine Exzellenz ist vollkommen Jaguar-crazy. Deshalb bekam Ford auf seinen englischen Teletubbyland-Rasen vergangene

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige