Codename "Olaf"

Kultur | WOLFGANG PATERNO | aus FALTER 20/02 vom 15.05.2002

FERNSEHEN. Er ist der nüchterne junge Nachrichtenmann aus Vorarlberg am Bildschirm: Stefan Gehrer verstärkt die ohnedies schon starke "Zeit im Bild"-Präsenz des Ländles im Wiener ORF. 

Was ein richtiger Nachrichtenmann sein will, der fängt mit dem Nachrichtensammeln bereits kurz nach Tagesanbruch, sieben Uhr, an. "Zeit im Bild"-Redakteur Stefan Gehrer steht um diese Zeit unter der Dusche, sein Computer ladet, ja pumpt daneben fünf Minuten lang die tagesaktuellen Neuigkeiten auf einen Pocket-PC. Dann sind sie für den Rest des Tages in der kleinen Computerbox versammelt.

  Selbstverständlich rüste er sich derart "nicht zum gschit Daherreda, odr", betont Gehrer sofort, vielmehr vertreibe er sich durch die virtuelle Zeitungslektüre zwischen zwei Terminen die Zeit, oft genug seien ja auch die Redaktionskonferenzen derart langweilig.

  Es ist schwer vorstellbar, dass Gehrer, 1967 in Lustenau als zweites von drei Kindern der derzeitigen Bildungsministerin und ÖVP-Politikerin Elisabeth


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige