Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 20/02 vom 15.05.2002

Während überall die Fußballmeisterschaften zu Ende gehen, hat die Turniersaison des FC Lokomotive Falter gerade begonnen. Und zwar fulminant. Gegen starke Konkurrenz aus Tunesien, dem Iran, Palästina, dem Irak und Südtirol ("Es gibt keine Bloßfüßigen mehr") hat das von Spielertrainer Klaus "Toppmöller" Taschwer notdürftig gecoachte Kollektiv den Palästina Cup 2002 geholt. Für den zugleich überraschenden wie überzeugenden Triumph sorgten neben Klassetorwart Klaus "Panther" Stimeder unentbehrliche Lok-Falter-Legionäre - unter ihnen Chefverteidiger Christoph Hofinger, Mittelfeldmotor Dirk Stermann, Stürmerroutinier Kurt Palm und Torschützenkönig Thomas Dorner. Hipp, hipp, hurrah!

Bryan Ferry war in Wien. Doch bevor der Popgott mit Kollegen wie Nancy Wilson oder Max Raabe vor dem Rathaus die Wiener Festwochen eröffnete und anschließend die ganze Angelegenheit im Rathaus tüchtig feierte, gab es erst einmal zur Entspannung eine klassische Massage im Hotel. Die Frau, die hier


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige