NEUE PLATTEN

Kultur | aus FALTER 21/02 vom 22.05.2002

POP

Bernadette La Hengst: Der beste Augenblick in deinem Leben ist gerade eben jetzt gewesen

Trikont/Hoanzl

Wie ihre Hamburger Musikerkollegen Jochen Distelmeyer (Blumfeld) und Frank Spilker (Die Sterne) stammt auch das ehemalige Mitglied der semilegendären Kapellen Die Braut Haut Ins Auge, Mobylettes und Huah! aus dem ostwestfälischen Ort Bad Salzuflen. Auf ihrem Solodebüt erweist sich La Hengst als originelle und fantasievolle Songwriterin, deren herzlicher LoFi-Elektro-Pop im einen Moment noch privat wirkt, um Augenblicke später schon die ganze Welt zu umarmen. Dabei schreibt die politische Poetin nicht nur berührende Popsongs, sie ist auch eine wunderbare Entertainerin - man höre nur "Keine Tränen", ihre gelungene Interpretation des Tuxedomoon-Klassikers "No Tears".

GERHARD STÖGER

Total Chaos: Worte & Beats

Intonation/Zomba

Dass sich HipHop abgesehen von allem Breakdancing und Spraying auf "Worte & Beats" reduzieren lässt - dafür steht das von Tirol über München nach Wien gekommene


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige