Media-Mix

Medien | aus FALTER 23/02 vom 05.06.2002

Sorgen machen. Das deutsche Bundesamt für Strahlenschutz hat bei Herstellern die Entwicklung strahlungsärmerer Handys und Sendeanlagen angemahnt. Es gebe derzeit zwar keinen wissenschaftlichen Nachweis von Gesundheitsgefahren und die möglichen Gefahren seien "sehr klein", sagte der Präsident dieses Amts, Wolfram König, bei einer Tagung der Evangelischen Akademie Loccum zum Thema Elektrosmog. Allerdings seien mögliche Risiken und Fragen noch offen.

Krieg spielen. Ein neues Spiel von Nintendo ist nicht nur auf die Kinder-Zielgruppe ausgerichtet. Nintendo warnt schon auf der Packung von Advance Wars für den Game Boy Advance, das Spiel sei erst ab 12 Jahren empfohlen. "Trotz der militanten Aktion wirken die im asiatischen Stil gezeichneten Einheiten geradezu niedlich. Das Spiel ist ein Kriegsspielzeug, und somit in der Tat nicht für den achtjährigen Pokémon-Jünger geeignet", kommentiert das Internet-Magazin telepolis (www .telepolis.de). Nachdem in dem wirklichen Welt der echteKrieg ausgestorben scheint (der gegen den Terror zählt da nicht), bietet sich hiermit eine Alterniative für Erwachsene an.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige