Charleys Tante im Krieg

Kultur | DREHLI ROBNIK | aus FALTER 23/02 vom 05.06.2002

FILM. In Stefan Ruzowitzkys Klamotte "Die Männer Ihrer Majestät" kämpfen Agenten in Frauenkleidern gegen als Nazis verkleidete Publikumslieblinge. 

An welcher Stelle soll ich eindringen?" Die Frage wird zu Beginn von "All the Queen's Men - Die Männer Ihrer Majestät" in fast programmatischer Weise gestellt. Der Film spielt 1944: Ein US-Agent wird von britischen Militärs beauftragt, ein Exemplar der "Enigma" zu kapern, des Verschlüsselungsgeräts für den Nachrichtenverkehr der Wehrmacht; der Agent und seine Männer sollen ihre Mission als Frauen verkleidet erfüllen, weil sie in eine Berliner Fabrik führt, in der ausschließlich Frauen arbeiten. Die Frage des Helden nach dem "Eindringen" ist Auftakt zu einem Potpourri von auch nicht besseren Zoten und Gags. Die Frage stellt sich aber auch für den Film selbst: Wie soll sich die deutsch-österreichisch-ungarisch-amerikanische Koproduktion dem aus Funk und Lichtspiel bekannten und beliebten Krieg nähern, der uns im Gefolge von "Saving


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige