Best of Vienna: Secondhand

Stadtleben | aus FALTER 23/02 vom 05.06.2002

Alles Ramsch, schmuddelig und Billigsdorfer: Es gibt zahllose Vorurteile, die Secondhand-Verweigerer über Fummel aus zweiter Hand in die Welt setzen. Aber wenn sogar Trendscouts in Secondhandshops der Hipness hinterherhetzen: Warum sich nicht dort einkleiden, wo jedes Leiberl noch echt retro ist? Das Symptomatic in der Schleifmühlgasse ist noch dazu eine schicke Fusion aus Boutique und Plattengeschäft. Die Kleidung stammt aus einem Brooklyner Warehouse. Bei Frédéric Duraffour gibts alles, was sich Retro-Junkies von einem gut sortierten Secondhandgeschäft erwarten. Nebenbei ist der Shop auch noch äußerst nett designt (vom Büro aw:en), Herzstück des Ladens ist eine Symptomatic-grüne Box, in der Musik gehört werden kann. Die CDs hier sind allerdings neu. Und es gibt immer nur zwanzig verschiedene zur Auswahl.

Symptomatic, 4., Schleifmühlg. 1., Mo, Di, Do, Fr 12-19, Mi 12-22, Sa 11-17 Uhr.

"Best of Vienna", Vol. 1/02, ist um f 3,50 im Buch- und Zeitschriftenhandel oder im "Falter"-Bookshop (www.falter.at), Tel. 536 60-28, erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige