ORF: Das neue Sendeschema im ORF

Medien | aus FALTER 26/02 vom 26.06.2002

ORF-Generalintendantin Monika Lindner setzt beim neuen Programmschema auf Jugend, Eigenproduktion und österreichische Identität.

Auf ORF 1 läuft ab Herbst am Montag im Hauptabendprogramm ein 45-minütiges Quiz. Weiters neu sind dreiminütige Newsflashes, die von Montag bis Freitag um 16.00, um 18.00 Uhr und nach dem ersten Hauptabendprogramm gesendet werden.

Der ehemalige "Kunststücke"-Termin wird ab Herbst als "Innovationsplattform im Zeichen der jungen Kreativen stehen", heißt es im ORF. Am Sonntag um 23.15 Uhr ist ein Kulturdoku-Sendeplatz geplant, und am Montag um 0.30 stehen ebenfalls Dokumentationen auf dem Programm.

Auf ORF 2 werden "Report international" und das "Europa Panorama" zu einem Auslandsmagazin am Mittwoch um 22.30 Uhr zusammengelegt. "Modern Times" teilt seinen Sendeplatz künftig mit einem Gesundheitsmagazin. Am Freitag um 23.00 Uhr ist ein "Late-Night-Talk" geplant, am Samstagnachmittag kommt eine Tiersendung. Der "Brennpunkt"-Termin am Freitag um 21.20 Uhr wird um eine Dokuleiste der Landesstudios ergänzt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige