Gute Rahmenbedingungen

CHRISTOPHER WURMDOBLER | Stadtleben | aus FALTER 26/02 vom 26.06.2002

OPTIKER. Designer Nikolaus Hauser hat sich selbstständig gemacht und bietet in seiner Brillen.manufaktur eigene und andere interessante Brillen an.

Brillen von Gucci werden hier nicht zu finden sein. Und auch wer UV-Schutz von Armani oder Calvin Klein sucht, sucht in der Brillen.manufaktur vergeblich. "Ich wollte nur reine Brillendesigner anbieten, keine Nebenlinien von Modemarken", sagt Nikolaus Hauser. Der Mann ist selbst Brillendesigner und kennt sich also aus. Nach 15 Jahren Arbeit für das Label "See Me" hat er sich jetzt selbstständig gemacht und präsentiert seine schön-schlichten, handgearbeiteten Kunststofffassungen unter dem Namen Brillen.manufaktur im gleichnamigen Shop.

Nach viel Tüftelei, einem penibel ausgearbeiteten Businessplan - für den bekam Hauser vergangenes Jahr beim "Go Gründerwettbewerb" den ersten Preis -, anschließender Locationsuche und baulichen Adaptionen öffnete vor ein paar Wochen am hippen Anfang der Neubaugasse die Brillen.manufaktur ihre Pforten.

Die

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige