Best of Vienna: Haushaltswaren

Stadtleben | aus FALTER 26/02 vom 26.06.2002

Slama ist die Haushaltswareninstitution schlechthin. Durch Landhausstil und Kristallglaswelten muss man durch - um ins Untergeschoß zu gelangen. Hier befindet sich die so genannte "Schwemme", ein Paradies für Töpfe, Pfannen und Co. Fast jedes nur erdenkliche Küchenhandwerkszeug ist hier zu haben. Und hat wer gesagt, dass guter Hausrat immer teuer sein muss? In den meisten Fällen nämlich besteht bei Slama die Auswahl zwischen edel und gut (also teuer) und einfach nur gut (aber dafür günstiger). Die Verkäuferinnen sind - hallo! wir sind im Fachgeschäft! - selbstverständlich super kompetent und hilfsbereit. Denn wo sonst erfährt man beispielsweise beim Messerkauf, dass Messer niemals ("niemals!!!") im Geschirrspüler gereinigt werden dürfen? Nicht einmal in der oberen Lade!

Slama, 6., Mariahilfer Str. 71, Tel. 587 36 21, Mo-Fr 9.30-18.30, Sa 9.30-17 Uhr.

"Best of Vienna", Vol. 1/02, ist um f 3,50 im Buch- und Zeitschriftenhandel oder im "Falter"-Bookshop (www.falter.at), Tel. 536 60-28, erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige