Gezinkte Karten

Stadtleben | KLAUS STIMEDER | aus FALTER 26/02 vom 26.06.2002

WM 2002. Die Schiedsrichter stehen bei dieser WM unter massivem Beschuss.

"Die Seite kann nicht angezeigt werden. Möglicherweise sind technische Schwierigkeiten aufgetreten." Wer sich dieser Tage unmittelbar nach den WM-Viertelfinalspielen in die Webseite des Internationalen Fußballverbands FIFA einloggen wollte, erhielt meist die oben stehende Mitteilung. Der Grund für den Ausfall der bis dato erfolgreichsten Sport-Site der Welt lag diesmal allerdings nicht an der mangelnden Arbeitswut unterbelichteter Wartungstechniker, sondern war das Ergebnis einer spontanen Attacke. Mailbombing: Was bis jetzt als avantgardistische Waffe einer elitären Schar virtuell engagierter Globalisierungsgegner galt, erlebte dieser Tage seine Feuertaufe als das bevorzugte Guerillatool der Massen. Eine satte halbe Million elektronischer Briefe, abgeschickt innerhalb kürzester Zeit, brachte die FIFA-Server zum totalen Absturz.

Der Grund für den Aufstand waren die Pfiffe bzw. Nicht-Pfiffe des Unparteiischen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige