IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 28/02 vom 10.07.2002

Grenze im Fluss / Meja na reki Zum siebten Mal findet heuer das interkulturelle Festival in den beiden Städten Bad Radkersburg und Gornja Radgona statt und hebt die reale Grenze zwischen Österreich und Slowenien zumindest kurzzeitig auf. Während der Eröffnung am 19.7. kann sich jeder ganz ohne Pass und Kontrollen zwischen den Grenzstädten bewegen. Bis zum 29.7. ist eine Fotoausstellung mit Arbeiten von Friedl Kubelka, Dorothea Wimmer und Boris Jausovec zu sehen, das Veranstaltungsprogramm umfasst zahlreiche Konzerte, Lesungen (Herbert Föttinger und Sandra Cervik lesen aus Briefen von Arthur Schnitzler und Adele Sandrock), Theateraufführungen, u.a. ein Gastspiel von Thomas Bernhards "Ritter, Dene, Voss" des slowenischen Nationaltheaters, ein Stummfilmprojekt von und mit Bratko Bibic sowie ein Symposion mit dem Titel "Vergiss es - Erinnern und Vergessen", das sich die zahlreichen Volksgruppen an den Rändern Europas zum Thema macht.

Information: www.bad-radkersburg-online.at bzw. Tel.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige