Weinwerter Preis 260: Schäumende Blüte

Stadtleben | aus FALTER 28/02 vom 10.07.2002

Bei aller Herrlichkeit eines frischen Welschrieslings; bei aller Freude über die Würzigkeit des leichten Veltliners; bei aller Verehrung des raffinierten Fruchtspiels im Sauvignon blanc - aber der absolute Winner im Bewerb um den supersten Sommerwein ist nun einmal der Muskateller. Vor allem dann, wenn er aus der Südsteiermark kommt, und besonders dann, wenn aus ihm ein Sekt gemacht wurde, wie etwa im Weingut Dietrich in Gamlitz. Was den Blütenduft zwar ein ganz klein wenig verblassen ließ, aber trotzdem ist das ein absolut perfekter Aperitif, wenns draußen warm ist, schön trocken, mit angenehm belebender Kohlensäure.

Preis: e 11,- Wertung: 4/5 sehr gut

Muskatellersekt, Weingut Dietrich, bei www.preisleistungswein.at, oder Chrinor, 7., Kircheng. 21.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige