Bummel: Bunt hier

Stadtleben | aus FALTER 28/02 vom 10.07.2002

Wien ist keine graue Stadt (mehr). Das zeigt sich auch daran, dass es hier inzwischen einige Geschäfte gibt, deren Angebot zwar nicht unbedingt überlebensnotwendig, aber doch irgendwie lebensfreudig ist. Hauptsache bunt eben. Hier gibts Nippes und mehr:

Kingpin, 7., Kircheng. 3, Mo-Fr 10-19, Sa 10-17 Uhr.

Nicht nur Bowlers Herz schlägt angesichts des "Big Lebowski"-Zubehörs hier im Kingpin höher. Vom Wackeldackel bis zu Rückspiegelwürfeln gibts hier alles für den Sechziger- und Siebziger-Style. Auch im Angebot: Flammenhemden und so weiter.

Funkart, 7., Mariahilfer Str. 77-79 (Generali Center), Tel. 587 46 35, Mo-Fr 10-19, Sa 10-17 Uhr.

Die Lavalampen waren nur der Anfang: Allerhand Kitsch, Wohnzubehör und Geschenke für Menschen, die eigentlich schon alles haben, gibts bei Funkart. Very funky.

Sewa, 7., Mariahilfer Str. 89, Mo-Fr 8.30-19, Sa 8.30-17 Uhr.

Das Sensationswarenhaus (so die offizielle Abkürzung für Sewa) ist zwar nicht besonders Lifestyle-prägend, aber Menschen mit seltsamem Humor finden hier sicher das ein oder andere Nippes-Schnäppchen. Derzeit Abverkauf.

Kaufhaus Schiepek, 1., Teinfaltstr. 3, Tel. 533 15 75, Mo-Fr 10-18, Sa 11-17 Uhr.

Seit Jahren die Institution in Sachen Kitsch und Grenzbereiche ist das Kaufhaus Schiepek. Vom Schmuck bis zur Wohnungseinrichtung im Mexiko-Style reicht das Angebot.

Condomi, 6., Otto-Bauer-G. 24, Mo-Fr 10-18.30, Sa 10-16 Uhr.

Wer hätte das gedacht: Bei Condomi gibts nicht nur Verhütungsmittel, sondern auch andere Utensilien fürs schöne bunte Leben zu zweit (oder zu mehrt).


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige