WAS WAR/KOMMT/FEHLT

Politik | aus FALTER 29/02 vom 17.07.2002

WAS WAR

Post aus Brasilien Tausende Studenten bekamen vorvergangene Woche ein Mail vom Finanzminister: "Als Österreicher stehe ich an der Seite einer Mehrheit von Staatsbürgern, die den Ankauf von Abfangjägern zum jetzigen Zeitpunkt aus volkswirtschaftlichen Gründen ablehnen", schrieb "Ihr Karl-Heinz Grasser". Als Absender scheint karl-heinz.gras ser@bmf.gv.at auf. Das ministerielle Mail war freilich ein Fake. Nun recherchierte die Crew der ORF-Futurezone. Das falsche Mail führt zu einem brasilianischen Server. Interessantes Detail: Vor zwei Wochen wurde die E-Mail-Adresse eines Richters missbraucht und mit ihr für ein "Volksbegehren gegen den Vorsteuerbetrug" geworben. Der Richter bearbeitet zufällig den Fall eines mutmaßlichen Wirtschaftskriminellen, der Hunderte Millionen an Vorsteuern hinterzogen haben soll. Der Verdächtige hat sich nach - erraten - Brasilien abgesetzt.

WAS KOMMT

Probleme für Polizei Sergio B., ein italienischer Geschäftsmann, erhebt schwere Vorwürfe gegen die Wiener Polizei. B. behauptet, nach einer Verkehrskontrolle von Polizisten verprügelt worden zu sein. Fotos zeigen ihn mit blauen Flecken und Schürfwunden. Polizisten sollen ihn getreten und erniedrigt haben, weil er keine Vignette hatte. Die Polizei bestreitet. B. soll bei der Verkehrskontrolle um sich geschlagen haben. Die Polizei hat gegen den Italiener Anzeige wegen Widerstandes gegen die Staatsgewalt erhoben. Er soll die Polizisten "an einer Amtshandlung gehindert haben". Der Prozess gegen B. findet am 19. Juli statt.

WAS FEHLT

Rotes Rückgrat Mit der SPÖ wird es erst Tests für Drogenlenker geben, wenn auch eine sichere Testmethode gesetzlich vorgeschrieben ist, erklärte SP-Obmann Alfred Gusenbauer erst kürzlich im Falter-Interview, um kurz darauf im Parlament dem Gesetzesantrag von ÖVP und FPÖ zuzustimmen. Ab kommendem Jahr gibt es also Drogentests im Straßenverkehr - auf die sicheren Testmethoden müssen wir noch länger warten.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige