RADLER-BEFRAGUNG: Ist Wien fahrradfreundlich?

Stadtleben | aus FALTER 29/02 vom 17.07.2002

Bis Ende August führt die Arbeitsgemeinschaft umweltfreundlicher Stadtverkehr (ARGUS) die Radlerbefragung "Fahrrad-Klimatest" durch. Fühlen Sie sich als Radler in Ihrer Stadt sicher? Sind die Radwege bequem und komfortabel? Sind die Ampelschaltungen an den Hauptstraßen gut auf Radler abgestimmt? Mit 21 zielgerichteten Fragen soll das Fahrradklima in Österreichs Städten ab 20.000 Einwohnern ermittelt werden. "Wir wollen herausfinden, wo das Klima für Radlerinnen und Radler besonders gut ist und wo es noch einen Verbesserungsbedarf gibt", sagt ARGUS-Chefin Evelyne Doppel. Je mehr an der Befragung teilnehmen, umso besser könne man im Interesse der Radler auf Defizite aufmerksam machen und positive Veränderungen anregen. Die fahrradfreundlichste Stadt Österreichs - beim letzten Test vor zehn Jahren war das Graz - wird mit dem "Goldenen Rad 2002" ausgezeichnet. Die Stadt mit dem schlechtesten Fahrradklima erhält die "Rostige Speiche 2002".

Der ARGUS-Fahrrad-Klimatest kann unter www.argus.or.at heruntergeladen oder unter Tel. 505 84 35 angefordert werden.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige