Leiwand oder ned leiwand

Kultur | KLAUS TASCHWER | aus FALTER 30/02 vom 24.07.2002

MUSIK. Christian und Wolfgang Muthspiel, Österreichs vielseitigstes musikalisches Brüderpaar, spielt beim Festival Glatt & Verkehrt die Musik von Werner Pirchner und Harry Pepl. Ein Doppelporträt zweier außergewöhnlicher Duos aus zwei Generationen. 

Wem dus heute kannst besorgen, dem besorge es auch morgen." Eine Opernarie mit diesem Titel konnte wohl nur einem einzigen österreichischen Komponisten einfallen: Werner Preisegott Pirchner, der im August des Vorjahrs viel zu früh und noch vor Vollendung seiner Oper "Liebe, Glück und Politik" verstarb - und dennoch ein überreiches musikalisches Werk hinterließ, das etliche seiner Kollegen nachhaltig beeinflusste. So auch die Gebrüder Wolfgang und Christian Muthspiel, mit 37 und 40 Jahren eine Generation jünger als das 1940 geborene Originalgenie.

  Wie für viele andere Musikinteressierte ihres Alters führte Pirchners "Halbes Doppelalbum" aus dem Jahr 1973 zur ersten Begegnung der aus der Obersteiermark stammenden Muthspiel-Brüder


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige