Weinwerter Preis 262: Der Stadtwein

Stadtleben | aus FALTER 30/02 vom 24.07.2002

Nur wenige Städte als solche haben eigene Weingüter: Wien besitzt das Weingut Cobenzl und die Stadt Krems das Weingut Stadt Krems, eh klar. In den letzten Jahrzehnten wurde das Potenzial von der Stadtverwaltung nicht immer richtig eingeschätzt, man ist aber gerade daran, das zu ändern: Modernisierung, Qualitätssteigerung, Umbau. Der Riesling "Grillenparz" 2001, aus einem uralten Terrassen-Weingarten stammend und von einer köstlichen Mineralität, Frucht und feinklingender Säure, dass es einen fast schon beutelt, dürfte darüber hinaus einer der besten Preis-Leistungs-Weine des Landes sein.

Preis: e 7,50 Wertung: 5/5 ausgezeichnet

Rheinriesling "Steiner Grillenparz" 2001, Weingut Stadt Krems, Stadtgraben 11, 3500 Krems, Tel. 02732/18 14 40, www.krems.gv.at/weingut


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige