Mediensplitter

Medien | aus FALTER 31/02 vom 31.07.2002

Fenster auf! Nach Redaktionsschluss wird die Medienbehörde KommAustria die Lizenzen für drei private TV-Anbieter vergeben, deren Programm über terrestrische Antenne zu empfangen sein wird. In Wien dürften, wie der Falter bereits berichtete, die Gruppe Puls City TV den Zuschlag erhalten (Eigentümer: Gewista und das Vorarlberger Medienhaus von Eugen A. Ruß). In Wien, aber auch in Linz und Salzburg werden die neuen Anbieter auf demselben Kanal zu empfangen sein wie die regionalen ORF-Fenster von 19 bis 19.30 Uhr. Beim ORF denkt man seit längerem darüber nach, wie man den automatisch entstehenden "Reklameeffekt" für die privaten Anbieter begrenzen kann.

Bertelsmann-Chef zurückgetreten Im Unterschied zu seinem französischen Kollegen Jacques Messier, dem Chef des französischen Medienkonzerns Vivendi, trat er selbst zurück. Thomas Middelhoff (49) ging nach 16 Jahren Tätigkeit bei Bertelsmann. Grund für die Trennung seien unterschiedliche Auffassungen über die künftige Strategie zwischen Middelhoff und dem Aufsichtsrat, hieß es. Middelhoff wollte an die Börse, die Eigentümer zogen konservativere Strategien vor. Nachfolger wurde Bertelsmann-Vorstand Gunter Thielen (60). Zu Bertelsmann, dem nach AOL Time Warner, Walt Disney, Viacom und Vivendi Universal fünftgrößten Medienkonzern der Welt, gehören unter anderem die RTL Group mit 23 Fernseh- und 14 Radiosendern, der weltgrößte Buchverlag Random House und das Verlagshaus Gruner + Jahr.

Der österreichische Journalist Das in Salzburg erscheinende Monatsmagazin befasst sich genau mit dem, was es im Titel verspricht: mit dem österreichischen Journalisten - und natürlich der Journalistin - in all ihren Erscheinungsformen, und zwar in gediegener Erscheinungsform (das Layout stammt vom Wiener Büro X). Die aktuelle Ausgabe widmet sich dem Thema Kultur und enthält grundsätzliche Überlegungen des "Presse"-Relaunchbeauftragten Michael Fleischhacker zur laufenden Reform dieses Blattes. www.journalist.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige