NEUE PLATTEN

Kultur | aus FALTER 31/02 vom 31.07.2002

POP

Solomon Burke: Don't Give Up on Me

Fat Possum / edel

Nachdem sich das Fat-Possum-Label in den letzten Jahren als Plattform für rotznäsige alte Blueser wie R.L. Burnside etablierte, öffnet man sich jetzt dem Soul. Lebten die diversen Blues-Veröffentlichungen noch durchwegs von ihrer Räudigkeit, so ist dieses Album doch etwas zu geschmackvoll angelegt. Der große alte Mann des Soul durchleidet die Kompositionen von Songwriter-Kalibern wie Elvis Costello, Bob Dylan, Tom Waits oder Brian Wilson zwar mit der ihm eigenen stimmlichen Emotionalität und Intensität; eine etwas weniger dezente musikalische Umsetzung hätte aus einem guten Album aber ein unwiderstehliches machen können.

GERHARD STÖGER

Pixies: Same

Cooking Vinyl / Hoanzl

Zweifellos waren die Pixies eine der genialsten U.S.-Indie-Pop-Bands der späten Achtziger und frühen Neunziger, was einst sogar David Bowie bemerkte. Hier veröffentlichen sie nun von den siebzehn Songs jene neun, die 1987 in den Fort Apache Studios in Boston


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige