Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 32/02 vom 07.08.2002

Sex: Denk dir nichts (2)

Manchmal ertappe ich mich allen Ernstes bei dem Gedanken, Sex wäre der Sinn des Lebens. In solchen schwachen Momenten stelle ich mir das Dasein als trostlosen Faden vor, auf den es möglichst viele Perlen der Ekstase aufzufädeln gilt. Ja, solche lausigen Metaphern gehen mir tatsächlich durch den Kopf! Es geht im Leben, so denke ich weiter, doch nur darum, die Durststrecken zwischen den paar intensiven Momenten halbwegs würdevoll zu überstehen. Und wenn ich mich dann selbstvergessen in den Armen einer Liebhaberin finde, weiß ich auf einmal wieder, warum Sex so wichtig ist: Man kann dann endlich aufhören, dummes Zeug zu denken. W. K.

Fussball: C oder K?

Unter den traditionsbewussten Anhängern des Wiener Sportclubs regt sich Unmut. Nicht so sehr, weil die Mannschaft die ersten Partien in der Ersten Liga verloren hat, sondern weil der Wiener Sportclub (WSC) sich klammheimlich in einen Wiener Sportklub (WSK) verwandelt hat. Die Konsonantenverschiebung ist zwar nur


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige