Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 32/02 vom 07.08.2002

Kolumnistin, Zeichnerin und Filmemacherin Andrea Dusl hat vergangenes Wochenende beim Filmfestival von Locarno ihr Roadmovie "Blue Moon" (mit Viktoria Malektorovych, Josef Hader und Detlev Buck) präsentiert. Im Wettbewerb um den "Goldenen Leoparden" und gegen Leute wie Gus van Sant oder Gérard Depardieu. 3000 Zuschauer waren begeistert, die Presse jubelte über die "erste Entdeckung des Festivals". Noch was Tolles hatte Dusl aus der Schweiz zu berichten: Ihr Zimmernachbar im Hotel ist niemand Geringerer als Filmstar Sydney Pollak. Und irgendwo spazierte auch noch Rupert Everett durchs Bild. Hach, diese Filmleute ...

Erfolgreich nach Wien zurückgekehrt sind bereits die österreichischen Teilnehmer der Schwimm-EM in Berlin. Die erst 16-jährige Mirna Jukic hatte Gold (200 Meter Brust) im Gepäck, für Kollege Markus Rogan gabs in der deutschen Hauptstadt Silber. Und auch die anderen Wassersportlerinnen und -sportler waren recht erfolgreich. Trotz "nicht so guter" Plätze gehören Leute


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige