PHETTBERGS PREDIGTDIENST: Lieben ist ein Terrorakt

Stadtleben | aus FALTER 34/02 vom 21.08.2002

... In jener Zeit fragte er seine Jünger: Für wen halten die Leute den Menschensohn? ... [und ihr,] für wen haltet ihr mich? Simon Petrus antwortete: Du bist der Messias, der Sohn des lebendigen Gottes! Jesus sagte zu ihm: Selig bist du, Simon Barona; denn nicht Fleisch und Blut haben dir das offenbart, sondern mein Vater im Himmel. Ich aber sage dir: Du bist Petrus - der Fels -, und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Mächte der Unterwelt werden sie nicht überwältigen ...

Mt 16,13-20 (Evangelium am 21. Sonntag im Jahreskreis eines Lesejahres A)

Beginnen wir mit dem Hassen: Ich hasse Peter Westenthaler. So wie das da steht, hat es fast was Lüstern-Intimes. Er setzt sich breit ins staatliche Fernsehen und spricht: So, jetzt haben wir Hochwasser, jetzt streichen wir die Entwicklungshilfe. Kein Geld mehr ins Ausland, wir sind in Not. Als wenn nicht in der dritten Welt in diesem Sommer viel schrecklichere Hochwasserkatastrophen sich ereignet hätten! Ich glühte und


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige