Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | KLAUS NÜCHTERN | aus FALTER 35/02 vom 28.08.2002

Der unglaubliche Erfolg dieses Blattes liegt nicht zuletzt darin begründet, dass die Menschen, die es machen, mit der Präzision von Synchronspringern zusammenarbeiten. Wenn jemand also - nur um ein Beispiel zu geben - in der Politikredaktion den Aufmacher und noch drei weitere Artikel schreiben muss, dann ist es sinnvoll, dass er oder sie auch gleich die wöchentlich wechselnde Produktion für die Politik- und Medienseiten übernimmt. Und wenn der Chefredakteur in den Urlaub geht, dann kommt sein Stellvertreter aus dem Urlaub zurück - da reicht ein kurzes Telefonat eine Dreiviertelstunde vor Sitzungsbeginn, in dem Armin Thurnher noch schnell mitteilt, dass erstens eh alles paletti ist und der stv. Chefred., zweitens, doch gewiss einen Leitartikel verfassen möchte. Aber sicher! Deswegen werden Sie jetzt zwei Wochen auf "Seinesgleichen geschieht"-Entzug gesetzt.

Keineswegs verzichten müssen Sie auf den niederösterreichischen Landeshauptmann Erwin Pröll. Der persönliche Triumph von


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige