Media-Mix

Medien | aus FALTER 36/02 vom 04.09.2002

Videos in der Hand Der Elektronikkonzern Sony hat seinen neuen Handheld Clié PEG-SJ30 vorgestellt. Das Gerät ermöglicht erstmals das Ab- und Überspielen von Kurzvideos. Das 139 Gramm leichte Käst-chen hat ein hoch auflösendes TFT-Farbdisplay mit 320 x 320 Pixeln, das bis zu 65.536 Farben darstellen kann. Der neue Clié ist mit der Documents To Go 4.0 Standard Edition von DataViz zur Ansicht von Microsoft-Word- und -Exceldokumenten ausgerüstet. Das Gerät ist ab Anfang September lieferbar und soll nach Angaben von Sony im Handel rund 350 Euro kosten.

Der größte Screen der Welt Ende September soll der größte Bildschirm der Welt in Paris installiert werden. Das Projekt geht auf eine Initiative des Chaos Computer Clubs (CCC) zurück. Als Display dient den Machern die Fassade der französischen Nationalbibliothek mit ihren 520 Fenstern auf zwanzig Etagen. Jedes Fenster stellt einen Bildpunkt dar, sodass ein Monitor mit 26 x 20 Pixel Auflösung entsteht. Die Installation mit dem Titel


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige