"Ich bin das Landtmann"

Stadtleben | CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 36/02 vom 04.09.2002

ZIRKUS. Ab Samstag gastiert der Circus Roncalli wieder vor dem Wiener Rathaus. Mit dem "Falter" sprach Roncalli-Erfinder und -Direktor Bernhard Paul über den geklonten Clown im Cirque du Soleil, seine Abneigung gegen Starbucks, den Wiener Schmäh und seine Pläne für den Prater.

Das Gespräch findet in der Lobby eines Fünfsternehotels statt und nicht im gemütlichen Salonwagen. Das liege aber ausschließlich daran, dass der Rathausplatz noch nicht frei sei und die Zirkuswagen erst einige Tage später bezogen werden können, sagt der PR-Manager. Denn selbstverständlich logiert der Zirkusdirektor dann mit seiner Familie nicht im Luxushotel, sondern, genauso wie seine 150 Mitarbeiter, im - ebenfalls luxuriösen - historischen Salonwagen.

  Als Bernhard Paul, 55, gemeinsam mit André Heller 1976 von Wien aus die "Zirkuskunst erneuern" wollte, hielten ihn die meisten für einen Träumer. 25 Jahre später ist der Circus Roncalli immer noch da. Jetzt gastiert der Originalzirkus, der seit


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige