Melonometer

Politik | aus FALTER 38/02 vom 18.09.2002

Josef Cap: War sozialistischer Student und hat zu Zeiten der großen Koalition Karriere gemacht. Wird in einer rot-grünen Regierung nicht Minister und hasst Peter Pilz.

Fritz Verzetnitsch: Klassischer Sozialpartner: Bringt bei Verhandlungen vermutlich kein Wort heraus, wenn ihm nicht ein Wirtschaftskämmerer gegenübersitzt.

Alfred Gusenbauer: Trotz seines Images als roter Apparatschik hat er der SPÖ grüne Ideen wie die Mindestsicherung eingeredet. Außerdem ist er Rapidler.

Karl Öllinger: Flog in seiner Jugendzeit bei den sozialistischen Studenten raus. Ist so rot und im ASVG so sattelfest, dass sogar Gewerkschafter von ihm schwärmen.

Ulli Simma: Sie kommt aus einer tiefroten Familie, wurde in der Umweltorganisation Global 2000 groß und liebt ihre beste Freundin Eva Glawischnig.

Eva Glawischnig: Sie kommt aus keiner tiefroten Familie, wurde in der Umweltorganisation Global 2000 groß und liebt ihre beste Freundin Ulli Simma.

Alexander Van der Bellen: Kommt eigentlich aus der SPÖ, ist aber durch und durch bürgerlich. Wäre auch der perfekte Obmann, den die Wiener ÖVP nie haben wird.

Peter Pilz: War sozialistischer Student und hat zu Zeiten der großen Koalition Karriere gemacht. Wird in einer rot-grünen Regierung nicht Minister und hasst Josef Cap.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige