Kunstbummel

Kunst to Go

Stadtleben | aus FALTER 38/02 vom 18.09.2002

Zahlreiche Wiener Museums-shops und Galerien bieten Kunstwerke oder Nachdrucke berühmter Bilder zum mit nach Hause Nehmen an - und es kann ja auch einmal etwas anderes als das Schiele- oder Klimt-Poster sein. Im Folgenden eine kleine, unvollständige Auswahl an Adressen, wo kleine und große Geldbeutel billige Imitate oder echte Designerstücke erstehen können:

MAK-Shop, 1., Stubenring 1, Tel. 711 36-228, Di 10-24, Mi-So 10-18 Uhr, www.mak.at

Hier gibts Einrichtungsgegenstände und Wohnaccessoires, vom Designerbesteck bis zum Spielobjekt, außerdem limitierte und signierte Kunsteditionen und natürlich die obligatorischen Farbposter - alles zu leistbaren Preisen.

Galerie Klaus Engelhorn, 1., Stubenring 22, Tel. 512 79 40-22, Di 11-20, Mi-Fr 11-19 Uhr, www.klausengelhorn.com

Die Galerie Engelhorn ist in erster Linie eine Herberge für zeitgenössische Kunst und Design. Möbel, Lampen, Sitzgelegenheiten und Tische namhafter Künstler kann man hier aber nicht nur anschauen, sondern gegen ein entsprechendes Entgelt auch mit nach Hause nehmen.

MUMOK-Shop, 7., Museumsplatz 1, Tel. 525 00-1330, Di-So 10-18, Do bis 21 Uhr, www.mumok.at

Auf zwei Ebenen gibts hier Plakate, Postkarten, Kunstbücher und Kataloge, sowie unterschiedlichste Gebrauchsgegenstände in zeitgemäßem Design - samt Shopbereich für den Nachwuchs.

Galerie Art Haus, 1., Habsburgergasse 14, Tel. 533 50 60, Mo-Fr 10-18, Sa 10-16 Uhr

Riesenauswahl an Postern und Kunstdrucken aus allen denkbaren Epochen, auch Originale sind im Art Haus zu erschwinglichen Preisen zu haben. Wer will, kann sich den Wandschmuck auch gleich rahmen lassen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige