HAIDER UND SEIN VERFOLGER

War es womöglich Peter Elstner?

Politik | aus FALTER 39/02 vom 25.09.2002

Dieser Mann hat Jörg Haiders Karriere zerstört: Der unbekannte Tunichtgut lauerte dem Kärntner Landeshauptmann in Klagenfurt auf und bedrohte ihn mit den Worten: "Herr Doktor Haider, behindern Sie den Kauf der Abfangjäger nicht, und passen Sie auf Ihre Familie auf!" Wer kennt diesen Mann?

Der bislang unauffällige blaue Generalsekretär Karl Schweitzer weist starke Ähnlichkeiten mit dem Täter auf. Selbst FPÖ-Delegierte haben in Oberwart das Konterfei des Phantoms mit Schweitzers Gesicht verglichen. Besonders verdächtig: Der Parteisoldat trägt in letzter Zeit Brille. Tarnung?

Karl Heinz Petritz hätte gute Gründe: Seit eineinhalb Jahrzehnten verbringt der Pressesprecher sein Leben ausschließlich an Haiders Seite. Das könnte ihn zu einer Affekthandlung hingerissen haben. Vielleicht hat er Haider nur einen gut gemeinten Rat gegeben. Und der zuckte aus.

Was für den ehemaligen ORF-Sportreporter Peter Elstner als Täter spricht: Als Pensionist hat er viel Zeit. Außerdem hat die Kärnten-Mafia seine Lebensgefährtin Barbara Stöckl als Moderatorin der "Millionenshow" abgesägt und stattdessen Wörthersee-Feschak Armin Assinger reingedrückt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige