GUT/BÖSE/JENSEITS

Kultur | aus FALTER 40/02 vom 02.10.2002

GUT Bryan FERRY. Ob mit Roxy Music, bei den Festwochen oder mit seinem jüngsten Solo-Programm, der sonnige Altspatz des Glam-Rock schaut mittlerweile alle paar Monate in Wien vorbei. Kann man dem Mann keine Villa schenken oder eine Suite freihalten?

BÖSE David BOWIE. Drei Jahrzehnte an der vordersten Pop-Front und immer noch alles andere als peinlich - Respekt! Bei seiner jüngsten Tour machte der britische Blitzzahn aber einen weiten Bogen um Wien und gastierte nur im bäurischen München. Das ist seeehr böse!

JENSEITS Chris de BURGH. Allem Anschein nach findet der Leider-null-Glamour-Sänger nur noch in Wien Auftrittsmöglichkeiten. Er kann gerne in Stadthallennähe eine Wohnung beziehen - wenn er dafür wenigstens jedes zweite Konzert im Ausland spielt - den Tourplan hat Bryan Ferry!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige