Mediensplitter

Medien | aus FALTER 41/02 vom 09.10.2002

Schaut, schaut! Noch ehe eine Minute der neuen Formate gesendet wurde, ist die ORF-Programmreform schon unten durch. Nicht bei den Sehern, sondern bei einigen Mitarbeitern. In einer geharnischten Resolution protestierten die Kulturredakteure gegen die "Quotenlüge", der die Kultur immer mehr untergeordnet werde. Damit ist über das neue Programmschema auch schon viel gesagt. Die "Kunststücke" werden abgeschafft, stattdessen startet der ORF wieder einmal eine Comedy-Show. Der Polit-Talk "Betrifft" am Sonntagabend heißt nun "Offen gesagt", "Sport am Sonntag" künftig "Rasant". Täglich um halb sieben gibts die Boulevard-Leiste "25-das Magazin", am Nachmittag "Newsflashes" für Jungseher. Am meisten auffallen wird, dass die "ZiB 1"-Moderatoren künftig solo antreten.

Hört, hört! Auch Ö1 bekommt ein neues Programm verpasst. Ab 2003 werden Opernfreunde nur mehr sonntags, dienstags und donnerstags bedient: Das "Opernkonzert", das bisher täglich nach dem "Mittagsjournal" ausgestrahlt wurde, verzeichnete in den letzten Monaten hohe Hörerverluste. Zur Gänze gestrichen werden die Sendungen "Scala", "Fiori musicali" sowie der "Ö1 Essay". Stattdessen gibt es ein neues Kulturquiz (Sonntagmittag), eine E-Musiksendung (wochentags), ein Wirtschaftsjournal und ein Filmmagazin (beide freitags). Junge Hörer sollen täglich zwischen 17.25 und 17.30 Uhr mit einer "Kinderleiste" vors Radio gelockt werden.

HUFNAGLS KOPFSTÜCKE In Österreich, wo man vor lauter Kolumnen die Presse nicht sieht, ist er eine singuläre Figur. Täglich spiegelt er mit seinen kleinen, feinen, im "Kurier" erscheinenden Glossen "das österreichische Panoptikum der Fäulnis ironisch wider" (Franz Schuh). Wir vom "Falter" dürfen da nicht fehlen, wenngleich das Kopfstück für uns meist eher zärtlich, oft sogar zustimmend und nur ganz selten etwas gröber ausfällt. Darüber freuen wir uns. Und darüber, dass Herbert Hufnagls "Kopfstücke" soeben in gesammelter Form im Apfel-Verlag erschienen sind. 250 Seiten, e 19,80


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige