A Man with a Mission

Extra | STEFAN LÖFFLER und KLAUS TASCHWER | aus FALTER 41/02 vom 09.10.2002

BUCH-MARKETING. Kaum ein Sachbuchautor versteht es besser, Journalisten, Politikern und Geschäftsleuten bearbeiten als Jeremy Rifkin. Die neueste Vision des US-amerikanischen Trendforschers, Ökonomen und Aktivisten heißt "Die Wasserstoffrevolution" - und die will vermittelt werden.

Vielen Dank, dass Sie mir beim Lunch Gesellschaft geleistet haben. Wenn Sie mal in Washington sind, schauen Sie doch vorbei!" Jeremy Rifkin reicht der Journalistin die Hand zum Abschied und macht sich auf den Rückweg in das klimatisierte Besprechungszimmer, das im World Trade Center für seine Interviews gemietet wurde. Nein, wir befinden uns natürlich nicht in New York, sondern am Flughafen Schwechat, wohin wir von seinem deutschen Verlag beordert wurden. Denn Rifkin ist nämlich nur auf der Durchreise, und das Zeitloch von einem Flug zum nächsten will sinnvoll genutzt werden.

  Wir sind zwanzig Minuten zu früh dran und um einige Klassen schlechter gekleidet als der smarte Geschäftsreisende in Sachen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige