EINFACH ZUM NACHKOCHEN: Der sinnlichste Salat der Welt

Extra | aus FALTER 41/02 vom 09.10.2002

Da es bis November noch günstige frische Feigen gibt, hier das Rezept für den laut Jamie Oliver "einfachsten, sinnlichsten Salat der Welt" (von Seite 94) aus "Genial Kochen", der wirklich gut ist und eine Abwechslung für alle, die Parmaschinken immer nur mit Melone essen.

Zutaten:

Parmaschinken

Büffelmozzarella (es lohnt sich, für diesen Salat echten Büffelmozzarella zu kaufen anstelle des Kuhmilchprodukt im Supermarkt)

Frische, reife Feigen (grüne oder blaue Sorte, man rechnet eine pro Person als Vorspeise)

Frischer Basilikum, rot oder grün

Dressing: 6 EL natives Olivenöl extra, 3 EL Zitronensaft, 1 EL Honig, Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer (es können auch zwei EL Balsamicoessig zugefügt werden)

Die Feigen kreuzweise einschneiden, öffnen (damit sich das Dressing verteilen kann) und in eine Schale setzen. Um sie herum den Parmaschinken wickeln und den in Scheiben geschnittenen Mozarella dazwischen auslegen, Basilikum abzupfen und verteilen. Dann das Dressing darüberträufeln, Weißbrot dazu, fertig.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige