WIENBILD

Politik | aus FALTER 42/02 vom 16.10.2002

Was die Linken können, das können wir schon lang, dachten sich offenbar einige Innenstadtbürger und demonstrierten vergangenen Freitag mit "Gruselbau"-Transparenten gegen die SPÖ-Wahlkampfcontainer, die zwischen Burgtheater und Café Landtmann aufgestapelt wurden. In Anlehnung an die "Botschaft besorgter Bürger", die seit zweieinhalb Jahren auf dem Ballhausplatz gegen die Regierung demonstriert, nannten sie die Aktion "Botschaft der erbosten Bürger". Nur mit dem Mobilisieren klappts noch nicht so richtig: Nur sieben Wiener waren erbost genug, um im Nieselregen zu protestieren


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige