PRESSESCHAU


NINA HORACZEK
Medien | aus FALTER 42/02 vom 16.10.2002

Medienkonzentrationen sparen Zeit. Sonst müsste man alles doppelt lesen. Dass die Tochter von Peter Handke Platten auflegt, steht nicht nur auf www.news.at, sondern auch auf Fellners Woman-Seite. Wer beides nicht liest, wird wohl nie erfahren, wie Courtney Loves Hund gestorben ist. "Courtneys Brüste killten Hund!", schreien News und Woman unisono von der Homepage. Der "unschuldige, vierbeinige Hausgenosse" hat nämlich die Implantate (die hat sie sich zur Erinnerung aus der Klinik mitgenommen) gefressen. Format hat die Brüstegeschichte nicht. Aber vielleicht erscheint sie ja nächste Woche. Aber dann exklusiv. Dafür gibt es den Bolero in Wien (fast) nur im Format. Abgesehen davon, dass der Artikel über die spanischen Tänzer auch auf der News-Homepage steht. Und den Format-Trüffelartikel hat die Woman-Internetschwester auch nur ein bisschen übernommen. e-media ist dafür das Stiefkind der Familie. Das Internet-magazin darf auf seiner Seite nicht einmal Werbung für Brüder und Schwestern machen. Und die e-media-Geschichte über die Lieblingshomepages der Politiker schnappt News sicher nächste Woche auch noch weg.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige