DOLM DER WOCHE: Josef Cap

Politik | aus FALTER 43/02 vom 23.10.2002

Zugegeben, er ist nicht der einzige Politiker, der in der "Pressestunde" krampfhaft versucht, eine Stunde nichts, aber auch gar nichts zu sagen. Aber wir wollen ihn jetzt einfach einmal stellvertretend für alle Schwafler herausgreifen: Josef Cap war am Sonntag un-er-träg-lich. Andere Zuschauer konnten ja einfach abschalten, aber wir mussten leider aus beruflichen Gründen dranbleiben. Sogar die Aussage, dass die SPÖ sicher keine Koalition mit einer Partei eingehen wird, die Abfangjäger bestellen will, ließ er sich erst nach zweimaligem Nachfragen aus der Nase ziehen. Ja, ist denn das so schwer, die eigenen Wahlkampfschlager herunterzuleiern? Die einzige echte Aussage, die sich Cap - unendlich mühsam - abringen ließ, war, dass eine rote Regierung weder das Pensions- noch das Frühpensionsalter erhöhen werde. Genau das aber glaubt doch wirklich keiner mehr.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige