Fragen Sie Frau Andrea: Liesl und Freunde

Stadtleben | aus FALTER 43/02 vom 23.10.2002

Liebe Frau Andrea,

letztens bin ich, aus Teneriffa kommend, vom Flughafen mit dem Taxi in die Stadt gefahren. Ich war eine Woche weg und fragte den sichtlich eingeborenen Taxler, einen Solariumgebräunten mit Tätowierungen und Familiengold an Händen und Hals, nach dem Wetter der vergangegen Tage. "No wos wiad gwesen sein", antwortete mir mein Fahrer, "gschitt hods wia ned gscheid, easd viare, donn hintre, donn zruck". Dann habe sich "die Liesl zaagt". Sie kennen sich sicher auch mit der Interpretation von Taxlerslang aus. Ich bin zwar Wienerin, aber ganz bin ich nicht schlau geworden, woran man zu denken hat, wenn sich während einer Schlechtwetterperiode "die Liesl" zeigt. Sara Edlinger, Wien 7

Liebe Sara,

klar weiß ich, was Ihr Fahrer gemeint hat. "No wos wiad gwesen sein" lässt sich übersetzen mit: "na raten Sie mal", "g'schitt wia ned gscheid", mit "geschüttet wie verrückt". "Viare, hintre, zruck" erklärt sich am besten mit "Wind aus wechselnder Richtung". Die Liesl, die sich am Ende Ihres Zitats zeigte, liebe Sara, ist ein urwienerischer Ausdruck für unser Großmuttergestirn, die Sonne. Ganz im Gegensatz zu dieser Konnotation wissen Kenner des Wienerischen auch von einer anderen Elisabeth. Es handelt sich dabei um eine Örtlichkeit, die Ihrem Taxifahrer, der von Ihnen beschriebenen Anmutung nach zu schließen, auch nicht unbekannt sein dürfte. Die Liesl ist das Polizeigefangenenhaus an der Rossauer Lände und in der Wiener Halb- und Unterwelt das Synonym für Gefängnis. Die Liesl hat ihren Namen von ihrer ursprünglichen Adresse: Die Rossauerlände hieß zu Kaisers Zeiten Elisabethpromenade. Eine 2er-Liesl gibt es auch. Unter diesem Namen ist das Schubgefängnis am Hernalser Gürtel bekannt, während das Landesgerichtliche Gefangenenhaus bürgerlich als "Graues Haus" und weniger bürgerlich als "Landl" bezeichnet wird.

Schreiben Sie Frau Andrea: dusl@falter.at; und besuchen Sie:


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige