1977

Extra | aus FALTER 44/02 vom 30.10.2002

Wien / Welt

7.1. Die "Charta 77" wird von tschechischen Bürgerrechtlern in Prag veröffentlicht. 19.2. In Österreich stellt die Polizei gestohlene Kunstgegenstände im Wert von 120 Millionen Schilling sicher. 17.5. Menachem Begin vom Likud-Block wird Ministerpräsident von Israel. 31.5. Verteidigungsminister Karl Lütgendorf bietet im Zusammenhang mit der so genannten Munitionsaffäre seinen Rücktritt an. 8.6. Regierungsumbildung im Kabinett Kreisky III: Otto Rösch übernimmt das Verteidigungsministerium, Erwin Lanc das Innenministerium, und Karl Lausecker wird Verkehrsminister. 15.6. In Spanien finden erstmals seit 1936 freie Wahlen statt; Wahlsieger: Adolfo Suárez von der Union des Demokratischen Zentrums. 19.6. Ein brennender Großtankwaggon löst in Wien Großalarm aus: Es kommt zum größten Einsatz der Wiener Feuerwehr seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. 8.9.-18.10. Der deutsche Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer wird von RAF-Terroristen entführt und ermordet. 2.10.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige