WAHLZUCKERL MINUS 4

Stadtleben | aus FALTER 44/02 vom 30.10.2002

Nett! Die ÖVP Wien hat vergangene Woche Kosmetikprodukte in der Redaktion vorbeibringen lassen. Genauer gesagt Abdeckstifte, "damit man Ihnen den Wahlkampf nicht ansieht", wie die Aufkleber mit Smiley-Emoticon erklären. Da die anderen Parteien auf Kosmetika-Wahlzuckerl bislang verzichten, diesmal also ein Volkspartei-Solo. Astors "Cover & Care" schnitt beim Test am besten ab, deckt gut, ist antibakteriell und gut gegen Wimmerl. Die Sticks von Nivea in zwei Farbtönen (je nach Herkunftskultur) sind eher was gegen Falten, beim "Falter" also noch etwas verfrüht. Ganz schlecht schneiden die beiden Coversticks von Margaret Astor ab: Zu pampig, zu cremig, zu viel Schmier. Trotzdem: Extrazuckerlpunkte für die ÖVP wegen Originalität


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige