PRESSESCHAU

Medien | EVA WEISSENBERGER | aus FALTER 46/02 vom 13.11.2002

Am Dienstag berichtete der Standard von einer Podiumsdiskussion mit Alfred Worm. Der News-Herausgeber hatte dort gesagt, Jörg Haider sei derzeit "kein Cover". Mittwoch, am späten Nachmittag, erschien das neue News. Am Cover: Jörg Haider. Was soll man machen, wenn einen die Exklusivität ständig einholt? Und Haider schon wieder seinen "letzten Kampf" ausgerechnet im News ausfechten will? Ein Bild aus der offenbar selben Serie - die gleichen Sonnengläser, der gleiche Anzug, die gleiche Krawatte - hatte fünf Tage zuvor schon das Schwesternblatt Format geziert. Unterzeile am Titelblatt: "Haider im Interview: Ich komme wieder zurück.'" Trotzdem auf der ganzen Seite nicht das kleinste "exklusiv" zu finden. Hm. Dafür wurde das "Gespräch mit dem Kärntner Landeshauptmann", das Stiefzwilling profil am Montag dazwischen brachte, "nicht nur in praktisch allen österreichischen Medien ausführlich analysiert", wie man nun im Editorial erfuhr, "sondern auch von internationalen Publikationen wie der Hamburger Welt und der israelischen Tageszeitung Ha'aretz zitiert." Wir habens gut: Wir fragen gar nicht um ein Interview an, weil wir eh keines bekommen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige